Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Aktuelle Artikel
Analysis
IT-Sicherheit in Kliniken: Oft vergessen
Thumb itsecurityhospital

Mit einer Erpressungssoftware wurden im Jahr 2016 zahlreiche englische Krankenhäuser gewissermaßen stillgelegt. Auch hierzulande hat WannaCry, wie sich der Kryptotrojaner nennt, eine Klinik in Neuss angegriffen. In der Folge mussten alle Systeme heruntergefahren werden. Die Erpresser forderten Geld und das Krankenhaus konnte nur sporadisch weiter betrieben werden. Das zeigt: Viele Kliniken sind nicht ausreichend gegen Hacker-Angriffe geschützt. Das kann verheerende Folgen haben. 

 

Wo liegen die Schwachstellen in den Netzwerken der...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Mit einer Straßenkarte zur Cybersicherheit 
Thumb cybersecuritymap

Die Straßenkarte ist mittlerweile zu einem nostalgischen Begriff geworden. Wer sicher an sein Ziel gelangen will, der verlässt sich heutzutage auf die Navigation per Satellit. Und doch hat die haptische Planung mit einem sichtbaren Weg und Ziel noch immer ihren Bestand. So auch in der IT: Die Technologie verändert sich in einem Tempo, das für viele Unternehmen eine Herausforderung ist. Die Netzwerklandschaft wird ständig vielschichtiger. Für die Sicherheitsverantwortlichen in den Unternehmen bedeutet das, traditionelle Konzepte zu hinterfragen. Um das Risiko...

» Lesen Sie mehr
Event
Sicher vernetzt: Die it-sa, Europas führende Fachmesse für IT-Sicherheit, wächst weiter
Thumb itsa2018

Die Entwicklung hin zu einem höheren Stellenwert der IT-Sicherheit in Unternehmen hält an. Das beweist das anhaltende Wachstum der IT-Sicherheitsmesse it-sa auf rund 700 internationale Aussteller in diesem Jahr. Von 9. bis 11. Oktober treffen sich IT-Experten aus aller Welt, um sich auf der Messe und der angeschlossenen Kongressveranstaltung Congress@it-sa über aktuelle Bedrohungen und Abwehrstrategien auszutauschen. Die it-sa richtet sich damit vornehmlich an CISOs und Anwender aus kleinen und mittleren Betrieben, aber auch an IT-Verantwortliche aus Verwaltung und...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Low Code im Unternehmen
Thumb lowcode plattformen

Der Begriff Low-Code-Plattform wird erst seit dem Jahr 2014 für eine spezielle Art der Softwareentwicklung genutzt. Hierbei ist es möglich, Apps sehr schnell und mit deutlich weniger Quellcode als bei an anderen Entwicklungsmethoden zu erstellen. 

 

Was genau sind Low-Code-Plattformen? 

Low-Code-Plattformen bieten in der Regel grafische Entwickleroberflächen. In diesen kann oft bereits auf kleinere Apps zugegriffen werden, die dann nur noch angepasst oder konfiguriert werden müssen. Häufig muss gar keine Codezeile mehr erzeugt werden. Denn die...

» Lesen Sie mehr
Trend
Endprodukte sichern mit DevSecOps 
Thumb devsecops

DevSecOps ist kein Trend, den ein Unternehmen ignorieren oder nach Belieben nutzen kann. Wer sich mit der Materie auskennt, weiß, dass es sich hierbei um einen wichtigen Sicherheitsaspekt handelt. Mit DevOps werden in einem Unternehmen sogenannte Silos aufgebrochen. Somit können die Abteilungen Entwicklung und Betrieb parallel zusammenarbeiten. Das Ziel besteht unter anderem darin, eine bessere Software zu liefern. Allerdings darf die Sicherheit nicht darunter leiden. Deswegen geht DevSecOps noch einen Schritt weiter.

 

Sechs von zehn Firmen arbeiten schon mit DevOps

...

» Lesen Sie mehr
News
Deutschland stärkt die Cybersicherheit
Thumb cybersicherheitsagentur

Hacking, Ransomware, Cyberwar – die wachsende Bedrohung aus dem Internet ist auch in der Politik angekommen. So wurde Anfang des Jahres bekannt, dass russische Hackergruppen über Jahre hinweg Informationen aus dem Datennetzwerk des Bundes entwenden konnten. Nun erfolgt die strategische Gegenwehr: So beschloss das Kabinett Ende August die Gründung einer deutschen Agentur für Innovationen in der Cybersicherheit. Langfristiges Ziel sei die Stärkung der deutschen Cyberabwehr hin zu einer internationalen Führungsposition im Kampf gegen Hacker. 

Die...

» Lesen Sie mehr
Practical Advice
Mit diesen Tipps werden Sie kein Phishing-Opfer!
Thumb phishing

Natürlich wissen die meisten Nutzer inzwischen, dass Online-Kriminelle versuchen, mit gefälschten E-Mails an Kontodaten zu gelangen. Doch würden Sie eine gut gemachte Nachricht auch als Phishing erkennen? Mit diesen Tipps schützen Sie sich dagegen:

 

Skeptisch bleiben

Behalten Sie eine natürliche Skepsis gegenüber E-Mails von Unternehmen und insbesondere Kreditinstituten, die Ihnen auf digitalem Wege Fristen für Account-Bestätigungen oder Ähnliches schicken. Seriöse Unternehmen nutzen für Geldangelegenheiten nur selten den...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Ransomwareattacken schlagen teuer zu Buche
Thumb ransomwarekosten

Laut einer neuen Studie von Sophos lagen die durchschnittlichen Kosten pro Ransomware-Angriff für Unternehmen im vergangenen Jahr bei 133.000 US-Dollar, wobei 54 Prozent der Unternehmen im letzten Jahr von Angriffen betroffen waren. Diese Ergebnisse stammen aus einer Umfrage unter mehr als 2.700 IT-Entscheidern aus mittelständischen Unternehmen in 10 Ländern weltweit, wobei 5 % von ihnen aufgrund von Ransomware-Angriffen 1,3 Millionen bis 6,6 Millionen US-Dollar Gesamtkosten der Umfrage meldeten, oft als Folge mehrerer Vorfälle. 

"Ransomware ist kein...

» Lesen Sie mehr
Interview
Kryptomining-Malware verdrängt Ransomware
Thumb kryptomining ransomware

Ransomware-Attacken haben das Jahr 2017 geprägt und nun liegt Kryptomining-Malware im Trend. Die unterschiedlichen Angriffstechniken erfordern auch ein Umdenken in Sachen IT-Sicherheit und neue Schutzmaßnahmen. 

 

Die Erinnerungen an WannaCry und NotPetya schwinden so langsam, immerhin liegen diese beiden großen Ransomware-Angriffe nun schon ein Jahr zurück. Müssen wir klassische Ransomware überhaupt noch fürchten? Und wohin entwickeln sich die Angriffe der Cyberkriminellen?

Das Ende von Ransomware ist noch lange nicht gekommen. Dies zeigt sich...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Großflächige Ransomware-Angriffe mittels Botnetz "Necurs" 
Thumb botnet ransomware

Botnetze sind insbesondere für die Durchführung von Spam- sowie DDoS-Attacken bekannt. Forcepoint Security Labs konnte Ende 2017 eine weitere böswillige Verwendung der Netzwerke feststellen: Das bekannte Botnetz „Necurs“ wurde zur Verbreitung der Scarab-Ransomware verwendet, um möglichst viele Computer zu infizieren und deren Nutzer zur Zahlung von Lösegeld zu zwingen. Das berüchtigte Netzwerk ist der größte Verbreiter von Spam-Nachrichten und infiziert derzeit pro Monat zwischen fünf und sechs Millionen Geräte mit...

» Lesen Sie mehr

<< ältere Beiträge
Loader